News

Stellenangebot der VdPB

Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) wurde durch das Pflegendenvereinigungsgesetz (PfleVG) vom 24. April 2017 errichtet. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts soll sie der Pflege die Teilhabe an der politischen Willensbildung sichern, um die Augenhöhe mit anderen Heilberufen herzustellen.
Um die Pflegeberufe weiter aufzuwerten hat die VdPB ein umfangreiches Aufgabenspektrum, das von der Weiterentwicklung und Standardisierung der Qualität in der Pflege über die Beratung bei berufsrechtlichen, -fachlichen und -ethischen Fragen bis hin zur Förderung von Fort- und Weiterbildungen reicht.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere zentrale Dienststelle in Oberschleißheim / später Prinzregentenstraße München
einen Geschäftsführer (m/w/d) und einen stellvertretenden Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit (39 Std.)

Unsere zukünftigen Stelleninhaber*innen sollen sich in ihren diversen Qualifikationen gut ergänzen, dabei können die Schwerpunkte aber durchaus unterschiedlich verteilt sein.
Wir möchten mit Ihnen das Berufsbild der Pflege stärken und verbessern; als (stellvertretender) Geschäftsführer (m/w/d) tragen Sie für die Aufbau- und Ablauforganisation der Geschäftsstelle Verantwortung, damit eine optimale Interessensvertretung der Mitglieder*innen unserer Vereinigung reibungslos erfolgen kann.

Ihr Aufgabengebiet:
– Schnittstellenarbeit zwischen beruflich Pflegenden, Politik und   Verwaltung
– Erfüllung des tatsächlichen Unternehmensgegenstandes laut Satzung
– Aus- und Aufbau unserer zentralen Dienststelle sowie die Leitung derselben
– Enge Zusammenarbeit mit Präsidium und Vorstand; Vollzug von Vorstandsbeschlüssen; allg.
Entlastung des Präsidiums; Auf-, Vor- und Nachbereitung von fachbezogenen Themen

Fachliche Anforderungen:
– Pflegerische Ausbildung nebst pflegebezogenem Studium und/oder
verwaltungstechnische Laufbahn im höheren Dienst oder vergleichbare Qualifikation
– Bildungsabschluss mindestens auf Niveau der Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss

Persönliche Anforderungen:
– Führungsstärke und Führungserfahrung
– Bereitschaft zur Einarbeitung in bislang fremde Tätigkeitsgebiete
– konzeptionelles Denken, Organisationsgeschick
– Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Diplomatie
– ausgeprägtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen; Medienkompetenz
– Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
– Kenntnisse des Verwaltungsrechts
– Kenntnisse rechtlicher und politischer Strukturen

Wir bieten Ihnen:
– einen spannenden, vielseitigen Arbeitsplatz in einer neuen Körperschaft des öffentlichen
Rechts mit einem großen Gestaltungsspielraum
– Eingruppierung in den TV-L je nach persönlicher Qualifikation
– bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
– flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
– abwechslungsreiches und anspruchsvolles Arbeiten in einem wertschätzenden und offenen Arbeitsumfeld
– die Möglichkeit, den Berufstand der Pflege aktiv mitzugestalten und zu verbessern

Bei der Vergabe der Stellen beachtet die VdPB das AGG. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Die Stellen können aufgrund ihrer Arbeitsschwerpunkte nicht in Teilzeit ausgeübt werden.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail unter Angabe ihres möglichen Eintrittsdatums bis zum 10.08.2018 unter folgender Adresse:

E-Mail: susanne.weber@vdpb.bayern.de
Vereinigung der Pflegenden in Bayern (KöR)
Landesgeschäftsstelle
Mittenheimer Str. 60
85764 Oberschleißheim

Der Anhang sollte dabei nicht mehr als 4 MB betragen!
Bei Rückfragen steht ihnen Herr Sigl-Lehner (Präsident der VdPB)
unter der Tel. Nr. 089 – 680 80 50 20 gerne zur Verfügung.